5 a.m.

_MG_9599

There is definitly nothing worse than getting up early in the morning. I am one of those people who love to stay in bed all day, just to read, watch tv and have little naps in between. It’s just too nice being by myself, enjoy the quietness and the calmness around me, and when i feel like it i get up and start the day. Perfect. That means it is practically a miracle for me getting up so early a second time, to catch another glimse of the sunrise. To be honest it was a perfect moment, again. You are the only one up, there is no chance that you will meet anybody, the birds are starting to sing there little songs, and it smells so good, so fresh. Awesome, i’ve been thinking about turning into a morning person… Ha Ha…

_MG_9606

Es gibt definitiv nichts schlimmeres als morgens früh aufzustehen. Ich bin einer von den Menschen, die am liebsten den ganzen Morgen im Bett liegen, zwischendurch noch einmal wegnicken, ein bisschen lesen, ein bisschen fernsehen. Hauptsache ich habe meine Ruhe und kann dann ganz entspannt iiirgendwann in den Tag starten. Dass ich also ein zweites Mal um halb 5 aufgestanden bin, um den Sonnenaufgang festzuhalten, ist wirklich ein Wunder. Und es war um ehrlich zu sein, wieder ein wunderbarer Moment. Man ist ganz alleine, die ersten Vögel zwitschern schon und es riecht einfach so gut und so frisch. Herrlich, da könnte man glatt zum Frühaufsteher werden… Ha Ha… als ob.

_________________________________

Il n’y a décidement rien de pire que de se lever tôt le matin. Je suis une de ces personnes qui aime rester toute la journée au lit, pour lire, regarder la télé et dormir. J’adore juste rester seule et apprécier le silence et le calme qui m’entoure. Et quand je me sens d’attaque je me lève et commence la journée. Parfait. Cela veut dire que c’est pratiquement un miracle de me voir debout une deuxième fois, afin de capturer le lever du soleil à travers mon appareil photo. Pour être honnête, c’était un moment parfait, encore. Tu es le seul à être réveillé, il n’y a aucune chance que tu rencontres qui que ce soit, les oiseaux commencent à chanter, et l’air est si frais, si doux. J’ai presque envie de devenir une personne matinale… Ha ha…

Early Morning Magic

2.2

On our first day here in Sweden, i got up at 5 in the morning and went down to the lake. I put up my tripod and my camera and tried to catch the beauty of the moment. I think it depends on the person who looks at this picture, if it turned out good or not. But when i look at it i still remember perfectly how the sun slowly fought its way up in the air, how the fog wandered across the lake in thick layers and i also still have that special smell of an early morning in my nose. You could say there was a little bit of magic in the air.

_________________________________

An unserem ersten Tag hier, bin ich um halb 5 aufgestanden und runter an den See gegangen. Ich baute mein Stativ und meine Kamera auf und versuchte die Schönheit des Moments einzufangen. Ich finde es liegt im Auge des Betrachters, ob es mir gelungen ist oder nicht, aber wenn ich mir das Bild anschaue, dann weiß ich immer noch ganz genau, wie die Sonne langsam über die Baumwipfel kroch, der Nebel in dicken Schwaden über den See waberte, als wollte er etwas verstecken und ich habe immer noch den Geruch von Morgentau in der Nase. Man könnte meinen, es war ein bisschen Magie im Spiel.

_________________________________

Lors de notre premier jour en Suède, je me suis levée à 5 heure du matin et ai été au lac. J’ai placé mon trépied et mon appareil photo et est essayé de capturer la beauté du moment. Je pense que cela dépend de la personne qui regarde l’image, si cela est bien ou pas. Mais quand je la regarde je me souviens parfaitement de la manière dont le soleil s’est lentement levé dans l’air, de comment le brouillard flottait sur le lac en fines couches et j’ai aussi encore dans les narines cette odeur matinale.  On pourrait dire qu’il y avait un peu de magie dans l’air,

Sunset Dancing

_MG_9548

Anne and I decided to go out for a walk which quickly turned into dancing on the streets. When we took these pictures it was already after 9 pm. There is nothing more awesome than long long summernights.

_MG_9521

 

Anne und ich haben einen Spaziergang gemacht, der schnell in Tanzen auf der Straße endete. Es war schon nach neun Uhr abends, als wir diese Bilder aufgenommen haben. Es gibt nichts über lange Sommernächte.

_________________________________

Anne et moi avons décidé d’entreprendre une petite ballade qui s’est vite transformée en ballet dans les rues. Quand nous avons pris ces photos, il était déjà 9 heures passées. Il n’y a rien de plus incroyable que des longues, longues nuits d’été.

_MG_9474 _MG_9573

Svenska

_MG_9221

The first Post I write for this Blog is about Sweden. It’s all about the Sun, Summer and feeling alive!
Traveling to another country is my biggest pleasure. And if i can share these times with my so beloved family it is even better. This will be my last family trip like this for who knows how long, because in september in will start my trip around the world. Until then i enjoy long, long summernights, roasting marshmellows over a campfire, sunbathing in the garden, dipping my toes into the lake. In general doing nothing but being happy.

Der erste Post, den ich hier verfasse, ist über Schweden.Wir sind hier um einfach nur die Sonne, den Sommer und das Leben zu genießen. 
In ein anderes Land zu reisen ist wunderschön. Und wenn man dann noch mit Menschen unterwegs ist, die einem die Welt bedeuten dann ist es noch viel schöner. Das hier ist vorerst Zeit mein letzter Urlaub mit meiner Familie, da ich ab September ja auf Weltreise gehe. Da genieße ich jetzt die langen Sommernächte, Marshmellows über dem Feuer zu grillen, stundenlanges Sonnenbaden im Garten, Füssebaden im See. Generell nichts tun und glücklich sein.

_MG_9223 _MG_9231 _MG_9287 _MG_9302-2 _MG_9314 _MG_9319 _MG_9347 _MG_9360 _MG_9203